Wahlpflichtunterricht

Mit dem Wahlpflichtunterricht haben die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit durch die Wahl eines Unterrichtsangebotes, entsprechend ihrer individuellen Neigung, ihre Fähigkeiten zu vertiefen. Bei der Anmeldung für die 7. Klasse wird ein Wahlpflichtkurs aus unserem Unterrichtsangebot gewählt. Die Schüler legen sich zunächst für zwei Jahre für diesen Wahlpflichtkurs fest. Am Ende der 8. Jahrgangsstufe können andere Kurse gewählt, bzw. hinzugewählt werden. Im 9. und 10. Jahrgang werden zwei Wahlpflichtkurse besucht.

Alle Wahlpflichtkurse sind im Hinblick auf die Abschlussmöglichkeiten gleichwertig. Die zweite Fremdsprache kann zu Beginn der 7., 9. oder 11. Jahrgangsstufe gewählt werden. Im 9. Jahrgang kann eine dritte Fremdsprache begonnen werden.

Folgende Wahlpflichtkurse werden derzeit angeboten:

 

Sprachen: Französisch, Spanisch oder Latein

Eine Fremdsprache sollte nur dann gewählt werden, wenn Ihr Kind bisher keine Schwierigkeiten in den Fächern Englisch und Deutsch hatte und beide Fächer mit mindestens befriedigend (Note 3) bewertet wurden. Bedenken Sie bei Ihrer Wahl bitte, dass die 2. Fremdsprache auch mit Beginn der 9. Klassenstufe und im Falle eines Überganges  in die gymnasiale Oberstufe auch in der 11. Klasse gewählt werden kann. Wir bieten Spanisch für 22 Schülerinnen und Schüler an. Kriterium für die Aufnahme in diesen Kurs ist die Durchschnittsnote der Förderprognose.

IT - Medien 🤖

Die Digitalisierung ist inzwischen selbst im Wohnzimmer angekommen. Computer, Smartphone und Tablet sinnvoll einzusetzen, Grundfertigkeiten im Umgang mit diesen Geräten zu erlernen und die Grenzen zu verstehen, dazu soll dieser Kurs dienen. Der Kurs IT-Medien bereitet auf das Wahlpflichtfach Informatik ab Klasse 9 vor, so dass auch Grundlagen der Informatik, Programmierung und Robotik einen Teil des Kurses darstellen. Darüber hinaus werden die Nutzung und die Gefahren der Kommunikation im Internet thematisiert, wie auch die Funktion, der Aufbau und die Gestaltung von Webseiten.

WAT – Wirtschaft, Arbeit, Technik 🚀

Im Rahmen der Wahlpflichtkurse vertiefen wir das Wissen aus dem Pflichtunterricht.
In den Jahrgängen 7/8 bieten wir die Möglichkeit Projekte in allen Werktstätten anzufertigen. Der Schulgarten bietet eine weitere Möglichkeit WAT auf eine andere Art kennen zu lernen.
Spätestens ab Jahrgang 9 gründen wir Schülerfirmen. Wirtschaftliches Handeln vom Organisieren, Planen, Einkauf über die eigentliche Produktion bis hin zur Werbung sind Inhalt des Kurses. Die Wahl der Produkte liegt in der Hand der Schülerinnen und Schüler

Naturwissenschaften

Die Vermittlung von naturwissenschaftlichen Arbeitsmethoden und die vertiefte Auseinandersetzung mit naturwissenschaftlichen Phänomenen ist  Ziel dieses Kurses. Wir empfehlen, diesen Kurs nur dann zu wählen, wenn bisher in den Fächern Mathematik und Naturwissenschaften mindestens befriedigende Leistungen erbracht wurden.

Musik oder Kunst

Voraussetzung für die Wahl einer dieser Kurse ist die Freude am kreativen Gestalten oder Musizieren und natürlich eine gewisse Ausdauer und Sorgfalt. Über die Pflichtfächer Kunst und Musik hinaus, vertiefen diese Wahlpflichtkurse die fachlichen Inhalte und geben Gelegenheit sich mit Aufgabenstellungen auseinanderzusetzen, die in einer Ausstellung, einem Wettbewerb oder auf der Bühne ihren Abschluss finden.

 

Darstellendes Spiel

Freude am Spiel, Verwandlung, Kreativität, Phantasie, Begeisterung, Engagement, Mut zum Experimentieren, Präsentation, aber auch höchste Arbeitsdisziplin und Schweiß. Alle Schüler eines Kurses arbeiten gemeinsam an einem Projekt, welches aufgeführt wird.

 

Soziale Bildung

Dieser Kurs wendet sich an Schülerinnen und Schüler, die Stärken im sozialen Bereich und Interesse an gesellschaftlichen Zusammenhängen haben. In Form eines Projektes werden Themenbereiche der Fächer Ethik und Sozialkunde aufgegriffen und praxisorientiert vertieft. So können z. die Arbeitsweisen von sozialen Institutionen und Organisationen untersucht und erlebt werden.

 

Sport (ab Jahrgang 9)

Im Wahlpflichtfach Sport wollen wir den Schülern die Möglichkeit geben, sich intensiv mit einem Teilgebiet des Sportes zu beschäftigen, ohne die allgemeine Grundausbildung zu vernachlässigen. Dazu bieten wir schwerpunktartig folgende Inhalte an: 1. Leichtathletik,  2. Turnen/Gymnastik,  3. Volleyball,  4. Basketball
Die Schüler können sich aus diesen vier Bereichen ein Gebiet auswählen, das überwiegend unterrichtet wird. Neben den Fertigkeiten und Kenntnissen speziell in diesem sportmotorischen Bereich, verfolgt der Wahlpflichtbereich darüber hinaus das Ziel, die Schüler auf Wettkämpfe des gewählten Teilgebietes vorzubereiten.

 

Psychologie (ab Jahrgang 9)

Psychologisches Wissen wird heute in immer mehr Bereichen der Gesellschaft berücksichtigt. Dieser Kurs bietet die Möglichkeit das eigene psychologische Alltagswissen zu hinterfragen und mit neu erworbenem psychologischem Wissen gesellschaftliche und menschliche Phänomene zu beurteilen. 

 


Hier nochmal ein vertiefender Hinweis zur Sprachenwahl!

Für die 2. Fremdsprache gelten folgende Regelungen:

Sollte Ihr Kind die Absicht haben, die gymnasiale Oberstufe zu besuchen, so muss es in jedem Fall eine 2. Fremdsprache gelernt haben. Dies kann folgendermaßen erfolgen:

2. FS Klasse 7-10:          danach keine weitere Verpflichtung zum Unterricht in der 2. FS

2. FS Beginn Klasse 9:   Unterrichtsverpflichtung bis zum Ende des 2. Semester in Klasse 12

2. FS Beginn  Klasse 11: Unterrichtsverpflichtung für 3 Jahre - Klasse 11 bis 13.      

Alle drei Wege ermöglichen Ihrem Kind gleichermaßen und gleichberechtigt die Zulassung zum Abitur.

SOR

die schulköche grundschulverpflegung berlin

Klischeefrei

170710 PSW Logo QS jahr11035 2

modul logo