Bild KOS 03 physik 03 BJSP2 fachbereich musik 07 KOS4

Weltraumforschung aus erster Hand

Einen exklusiven und nicht alltäglichen Einblick in die akutelle Weltraumforschung bekamen etwa 100 Schülerinnen und Schüler der Physikkurse der Oberstufe am 23.01.2017 bei einem Vortrag von Herrn Dr. Marc Hofmann.

Dieser forscht als Physiker am Max-Planck-Institut für Solarforschung und war direkt an der Rosetta-Mission der ESA (2004-2016) beteiligt. Die Zuhörer konnten nicht nur beeindruckende Nahaufnahmen des Kometen Tschurjumov-Gerassimenko bewundern, sondern bekamen durch die anschaulichen Erläuterungen von Herrn Dr. Hofmann auch eine Vorstellung von der aufwendigen Planung und Auswertung von Raumfahrtmissionen. Die nächste Mission zur Untersuchung des Kometen startet laut dem Vortrag frühestens im Jahr 2050. Vielleicht kann dann einer der vielen interessierten Schüler der KOS als Astrophysiker von der Mission berichten?

 

Vortrag1 1 1

Vortrag2 1